Über mich

Fabian Christoph Henkel
Diplom-Betriebswirt (FH)
Zertifizierter Datenschutzbeauftragter seit 2012

Kurze Übersicht meines beruflichen Werdegangs:

2000: Abitur
2000 bis 2001: Zivildienstleistender
2001 bis 2003: Ausbildung zu Bankkaufmann / Finanzassistent
2003 bis 2009: Betriebswirtschaftliches Studium an der HS Pforzheim
2009 bis 2011: Teilzeitstelle im Qualitätsmanagement der Hochschule Pforzheim
Seit 2009: Geschäftsführer Resolution Research – Marktforschung Stuttgart
Seit 2011: Zertifizierung als Datenschutzbeauftragter (TÜV SÜD)
Seit 2012: Tätigkeit als externer Datenschutzbeauftragter
Seit 2018: Lehrauftrag an der Hochschule Pforzheim

Milestone: Schulung zum Datenschutzbeauftragten bei der TÜV SÜD Akademie im Spätsommer 2011
Im Jahr 2011 habe ich die Fortbildung als externer Datenschutzbeauftragter bei der TÜV SÜD Akademie absolviert und die Grundlagen des Datenschutzrechts gelernt. Im Anschluss habe ich mich tiefer in das Thema eingearbeitet, um mein Wissen in der Tiefe und Breite zu erweitern.

Milestone: Erste Datenschutzkunden im Jahr 2012
Zu Beginn des Jahres 2012 habe ich meine ersten Kunden als externer Datenschutzbeauftragter betreut, zunächst in kleiner Anzahl und primär in der Branche Maschinenbau. Kurze Zeit später war ich dann beratend an der Entwicklung eines datenschutzkonformen Marktforschungstools beteiligt.

Im Laufe der folgenden Jahre nahm die Relevanz des Datenschutzes stetig zu, nach und nach habe ich mich anderen Branchen angenommen. Nach drei Jahren hatte ich einen aus Branchensicht sehr diversen Kundenstamm, vom Maschinenbauer über Werbeagenturen und später auch im medizinischen Bereich.

Fortwährende habe ich mich seither mit dem Thema Datenschutz befasst, mich stetig weitergebildet habe meine Kenntnisse erweitert. Nach einigen Jahren als externer Datenschutzbeauftragter gibt es zwar immer wieder knifflige Fälle, aufgrund meines standardisierten Konzepts und meiner Erfahrung kann ich aber mittlerweile in jeder Situation eine praxisnahe Lösung erarbeiten.

Milestone: Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung
Mit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung habe ich gemeinsam mit dem Handelsverband Baden-Württemberg e.V. eine Datenschutzberatung für den Handel aufgebaut in ganz Baden-Württemberg aufgebaut.

Daneben bin ich eine Kooperation mit dem Rechtsanwalt Thomas Lang eingegangen, der seinerseits ebenfalls zertifizierter Datenschutzbeauftragter ist. Herr Lang bringt dazu seine Kenntnisse im Wettbewerbsrecht und Arbeitsrecht ein.

DSGVO: Standardisierung eines Datenschutzkonzepts
Im Hinblick auf die Datenschutzgrundverordnung habe ein standardisiertes Datenschutzkonzept entworfen, das eine deutliche Zeitersparnis in der Bestandsaufnahme und gleichzeitig eine Vereinfachung der komplexen Materie bietet.

Milestone: BAFA zertifizierter Berater
Seit dem Jahr 2019 werde ich bei der BAFA als zertifizierter Berater geführt. Kunden, die eine BAFA zertifizierte Beratung in Anspruch nehmen, können sich einen Teil der Beratungskosten erstatten lassen.

Zukunft: E-Privacy Verordnung
Bereits jetzt befassen wir uns intensiv mit der E-Privacy Verordnung. Unsere Kunden sollen bei Inkrafttreten bestens vorbereitet und compliant aufgestellt sein.